Wir, meine Eltern, die Hunde und ich, wohnen in einem Einfamilienhaus in Rodgau (Hessen).

 

Unser Ziel ist es, gesunde und wesensfeste Sheltie's zu züchten.

 

Wir sind Mitglied im CDK e.V.

Unsere vier Mädels. Luna, Cleo, Candy und Nelly
Unsere vier Mädels. Luna, Cleo, Candy und Nelly

Unsere Hunde Luna, Candy, Cleo, Nelly und Angel leben mit uns im Haus. In der Nachbarschaft leben viele Kinder, dadurch wissen unsere Hunde auch, dass Kinder oft anders reagieren als Erwachsene, nehmen dies allerding mit Gelassenheit und gehen auch weg, wenn sie keine Lust mehr haben.

Unsere Welpen wachsen mit ihm Haus auf. Die ersten 2-3 Wochen leben sie in unserer Wurfbox. Sobald sie anfangen die Welt zu erkunden, wird ihr Platz erweitert und sobald sie 4 Wochen erreicht haben, dürfen sie auch regelmäßig in den Garten, wenn es nicht zu kalt ist.

Sie lernen in der Zeit bei uns alltägliche Geräusche kennen. Staubsauger, TV, Silvester - (wenn sie zu der Zeit bei uns sind), laute Geräusche, wenn z.B. Sachen auf den Bode fallen, die Klingel und noch einige andere.

 

 

Nach ungefähr fünf Minuten Fußweg sind wir in unserem nahegelegenen Feld. Dort werden täglich mindestens zwei Runden gedreht. Im Feld können die Mädels ohne Begrenzung herum toben, andere Hunde treffen und schnüffeln.

Ab und an trifft man dann auch Freunde und andere Hundebesitzer, die einen begleiten. Jackpot für die Hunde.

Meistens am Wochenende, aber auch mal unter der Woche, fahren wir mit dem Auto etwas weiter weg und drehen dann dort unsere große Runde. So haben die Hunde immer Abwechslung und was neues zum Schnüffeln.

Wir verfügen über einen relativ großen Garten mit einem Teich.

Unsere Hunde können jederzeit in den Garten und sich dort austoben und rennen so viel sie wollen. 

Da spielen sie gerne mal Nachlauf, verstecken sich unter den Bäumen und in den Büschen und rennen am liebsten um den Teich herum.

(Auf den Bildern ist der ''Rundlauf'' um den Teich momentan abgesperrt, damit sich der Rasen etwas erholen kann. Inzwischen können die Mädels wieder um den Teich flitzen. Wenn wir Welpen haben, ist der Teich auch umzäunt, damit die Kleinen nicht versehentlich mal baden gehen.)

 

Da setzt sich Familie gerne auf die Terrasse und schaut den Hunden beim Rennen und Toben zu. 

Wir trainieren täglich mit den Hunden. Von normaler Unterordnung, die auch mal im Garten oder Feld stattfindet, bis zu Rally Obedience und Agility auf dem Hundeplatz. Dabei kommt kein Hund zu kurz und jeder darf mal.

 

Bei schönem Wetter zieht es uns auch ab und zu an den nahe gelegenen See und dann wird sich dort abgekühlt und auch mal geschwommen (wenn man sich denn die Pfoten nass machen will ;) ).