Sheltietreffen 2023

Wann: 01.10.2023, 11 Uhr

Wo: Club der Hundefreunde Waldacker

Eulerweg 1 in 63322 Rödermark

(Im Navi am besten erst nur den Ort eingeben und ansteuern und erst vor Ort die Straße eingeben,

da die meisten Navis einen durch den Wald schicken, durch den man nicht fahren darf.)

 

Es gibt wieder Kaffee und Kuchen, wer Kuchen mitbringen möchte, meldet sich gerne bei mir.

Alles fusselige mit vier Beinen darf kommen, läufige Mädels müssen leider daheim bleiben.

Die Vierbeiner, die nicht so viel von Hundemengen halten, dürfen auch mitkommen, wenn sie gut beobachtet werden,

damit ja keine Unstimmigkeiten aufkommen.

Die Hunde sind auf dem Platz grundsätzlich erstmal an der Leine zu halten.

Wir werden nach Absprache Gruppen auf dem großen Platz toben lassen, oder wenn alles entspannt ist, sie so frei laufen lassen.

Wir bitten trotzdem darum, dass jeder ein Auge auf seinen Hund hat und ihn aus Situationen holt, die unter Umständen blöd werden könnten.

16.09.2023 - 6 Wochen sind wir schon alt

Und weiterhin ein absoluter Traum <3

(Wobei sie inzwischen schon wissen, dass die Wurmkur richtig blöd ist und man lieber wegrennt, als kurz still zu halten)

Im Garten wird fleißg gerannt, Candy, Nelly und Daary helfen schön dabei die zwei draußen zu beschäftigen.

Nelly sorgt dieses Mal wieder für die Erziehung und setzt sehr schöne Korrekturen, die super verstanden werden (zumindest bei Nelly.. gibt ja noch andere die man ärgern kann).

Candy finde ich diesmal manchmal etwas nachtragend. Sie korrigiert auch wunderschön, setzt aber ab und an noch einen nach, als würde sie mit erhobenem Finger auf die Kleinen zeigen, hihi.

Daary zieht es immer noch vor das Weite zu suchen, wenn es ihr zu viel wird, was aber auch vollkommen in Ordnung ist. Ich bin mal gespannt, ob sie in den nächsten Wochen ihre Strategie ändert... denke aber sie rennt lieber kurz weg und kommt dann wieder angewackelt.. so wie sich das halt als große Halbschwester gehört :D

12.09.2023 - Happy Wuffeltag an die A's!

Fünf Jahre ist unser erster Sheltiewurf nun alt/jung.

Die Zeit vergeht so unglaublich schnell.

Monty und Amber genießen das entspannte Familienleben Miss Marpel hat im Agi richtig Spaß und Angel wird im Agi, R.O. und in der Unterordnung bespaßt <3

 

Ich freue mich immer, wenn ich Bilder sehe oder Missi und Monty ab und an bei uns auf dem Platz sehe.

Auf noch viele weitere Jahre!

04.09.2023 -Neue Bilder

Die zwei sind einfach nur ein Traum <3

Super entspannt, auch die ersten Ausflüge in den Garten haben sie super gemeistert.

Seit Sonntag wohnen sie im Wohnzimmer, da sie aktuell noch super entspannt sind, dürfen sie nachts noch zu mir hoch.

Nachts schlafen sie auch quasi durch. Wenn ich nachts auf Toilette gehe, heben die beiden nur den Kopf und schlafen dann weiter.

Ich glaube Angel füttert sie vielleicht einmal die Nacht. Gegen 23 Uhr geht sie meist nochmal rein und manchmal glaube ich nachts schmatzen zu hören.
Die nächste Portion gibt's dann so gegen 7 Uhr.

Es wird schon fleißig gespielt, Daary und Nelly gehen regelmäßig rein und schauen, aber noch schaffen die Kleinen es nicht die 'Alten' zum Spielen zu motivieren.

29.08.2023 - Einmal was zum Schmunzeln

Daary.. so schwer wie wir es doch immer mal wieder haben, so oft bringt sie mich doch zum Lachen.

 

Immer mal wieder verfängt sich irgendetwas in ihrem Mauli.

Heute war es eine Feder.

Oft genug ist es aber auch ein Tannenzapfen und Daary dreht total hohl und brettert los und freut sich

wie ein junger Welpe, der zum ersten Mal so ein Teil auf dem Boden findet.

Zapfen hebt sie wirklich am liebsten auf. Dann rennt sie immer freudestrahlend los und hat einfach Spaß.

 

Das Training läuft auch soweit ganz gut. Natürlich haben wir immer mal wieder sclechte Tage, aber so ist

nun mal das Leben. Nicht jeder Tag ist gleich, man trifft doch immer mal wieder andere Leute mit ihren

Hunden und immer wieder überrascht mich das Tierchen und reagiert nich, obwohl ich fest damit rechne.

 

 

Ganz wichtig übrigens für die Leute, die denken Daary leidet, weil sie einen Maulkorb tragen muss.

Sie liebt ihn. Immer wenn ich ihn in der Hand habe kommt sie schwanzwedelnd auf mich zu und will ihn anziehen.

Und das hat rein gar nichts (bei uns jedenfalls) mit guter Konditionierung zu tun.

Ihr MK sitzt zu 100% perfekt! Dadurch stört er einfach nicht.

Sie kann, dank dem MK, frei laufen und am wichtigsten: ich bin entspannter.

Andere Leute leinen fast automatisch ihre Hunde an, ohne dass man darum betteln (!) muss.

Denn viele Leute sind der Meinung "Meiner tut doch nix"

Meistens ist dem nicht so. Die meisten Menschen können ihre Hunde nicht lesen.

 

Daary wurde rund 20 mal von "Meiner tut doch nix" angegriffen und hat nun Angst vor allen fremden Hunden und selbst Welpen bedeuten für die "Ich muss hier jetzt so schnell es geht weg!". Das werde ich aus ihr nie wieder rausbekommen, aber wir können daran arbeiten, dass sie lernt wieder entspannter in Begegnungen zu sein, was aber nur geht, wenn Leute ihre Hunde nicht einfach in uns reinbrettern lassen.

Und ja, wenn Leute fragen, ob sie beißt, sage ich "Ja", denn wenn ich nein sagen würde, kommt der Hund wieder von der Leine und ich stehe im Training wieder am Anfang.

(Nebenbei erwähnt... sie hat schon gebissen. Keinen anderen Hund (außer Nelly, aber das ist eine andere Problematik), keinen anderen Menschen, sondern mich. Mein Bein war in zwei Fällen die Notlösung. Das ist nunmal das harte Ergebnis, wenn ein Hund mit 10 Wochen das erste Mal grundlos (!!!) von zwei großen Hunden angegriffen wird und danach noch 19 weiter folgen. Und natürlich in so einem Abstand, dass jedes Training komplett sinnlos war und wir immer wieder bei 0 anfangen konnten. Die harte Realität ist, dass ich es eine ganze Zeit lang gehasst habe mit den Hunden Gassi zu gehen, weil nur Vollidioten unterwegs waren. Das hat sich leider nicht geändert, dafür aber meine Gassizeiten, also können wir den meisten aus dem Weg gehen.)

24.08.2023 - 2,5 Wochen sind schon rum

Dieser Wurf ist etwas besonderes.

Er markiert für uns erstmal eine Zuchtpause.

Candy hat uns vier wunderschöne Welpen geschenkt, kam aber durch den Kaiserschnitt gleich in die Zuchtrente, da ich nicht noch einen riskieren möchte.

Nelly hat uns in drei Würfen 14 wunderbare Welpen geschenkt und darf nun in Zuchtrente. Sie ist weiterhin super fit und würde wahrscheinlich ohne Probleme noch einen Wurf meistern, aber ich bin der Meinung, dass drei Würfe reichen und sie jetzt ihr Leben genießen darf und im Sport starten kann.

Angel hat uns in zwei Würfen 7 mega Welpen geschenkt. Bisher waren ihre Welpen die ruhigsten (mal sehen, wie sich die zwei Winzlinge entwickeln.. vielleicht nehme ich das dann noch zurück).

Da Angel sich verglichen mit Nelly etwas schwerer in der Zeit kurz vor der Geburt tut und ich zweimal schlechte Erfahrungen mit anderen Rüden machen musste, wird dies hier auch ihr letzter Wurf sein.

Daary war zwar für die Zucht geplant, da sie aber krank ist, riet uns die behandelnde Tierärztin davon ab. Die Krankheit ist nicht erblich bedingt, sie könnte sie also nicht weitervererben, da es sich aber um eine Autoimmunerkrankung handelt, kann es bei größeren Veränderungen in ihrem Leben dazu kommen, dass sie wieder 'aufflammt' und das möchte ich der Maus nicht antun.

 

 

Also lasst uns den vorerst letzten Wurf gemeinsam genießen!


18.08. + 20.08. - Happy Wuffeltag an die B's und C's!!

12.08.2023 - Begleithundeprüfung Teil 2

Nachdem unser erster Versuch letztes Jahr voll in die Hose ging... haben wir es dieses Mal ohne Probleme geschafft!

Ablage war mega, Leinenführung war mega, Freifolge war mega, Sitzübung hat super funktioniert, Platzübung war auch super (wir ignorieren mal, dass Daary das Konzept vom Vorsitz immer noch nicht gerafft hat, aber die Punkte können wir verschenken..)

Der Außenteil war auch super entspannt und die Richterin war auch super nett.

 

Dafür hat Madame wieder am Sonntag alles von sich gelassen, was sie am Samstag irgendwo versteckt hat :D

 

Im Oktober wollen wir dann einen neuen Versuch im Rally Obedience starten, mal sehen wie das läuft.

 

29.05.2023 - Happy Wuffeltag Schnelly <3

06.+07.05.2023 - Seminar bei Charly

Nach einem kurzen Kennenleinen und einer kleinen Stunde im Oktober, konnte ich dieses Jahr offiziell an einem Semiar von Charly teilnehmen und es war super!

 

Ich konnte wieder viel Lernen. Thema war Orientierung am Menschen.

Da Daary durch ihre Erlebnisse kein einfacher Hund ist, ist es mir wichtig möglichst viel Input von Außen zu bekommen, da andere immer mehr sehen als man selbst. Damals im Oktober hatten wir schon die Dynamik zwischen Nelly und Daary besprechen können und ich habe Tipps bekommen, wie ich die Dynamik verbessern und kontrollieren kann. Dieses mal ging es nur um Daary und mich, da es bei uns auch nicht immer rund läuft.

Madame hat sich natürlich wieder vorbildlich benommen...doofe Nuss. Macht sie immer, wenn man Probleme besprechen will. Welche Probleme denkt sich Daary dann.

 

Wir konnten aber wieder super viel mitnehmen und hoffen, dass wir die nächste Zeit ein noch besseres Team werden.

17.04.2023 - Happy Wuffeltag an die E's!

Jaro
Jaro
Nelly und Biko
Nelly und Biko
Luna
Luna

12.03.2023 - Kleines Shooting

Da das Training ausgefallen ist, habe ich den leeren Parkplatz für ein kleines Shooting ausgenutzt.

Bisher aber die Bilder kaum angesehen, da die Motivation fehlte, daher nur ein kleines Gruppenbild..

21.02.2023 - Happy Wuffeltag Candy!

Sieben Jahre alt/ jung bist du schon.

Die Zeit vergeht... inzwschen bevorzugst du es mit meiner Mutti unterwegs zu sein und nicht mit mir...

Wahrscheinlich sind dir Nelly und Daary einfach zu wild haha.

Ab und an drehen wir aber noch unsere reinen Sheltierunden und so schlimm sind die beiden eigentlich gar nicht ;)

 

01.01.2023 - Frohes Neues!

Mal schauen was uns dieses Jahr so bringt.

Dieses Jahr versuchen wir uns nochmal mit Daary an der Begleithundeprüfung, mal schauen, ob es diesmal klappt.

Dann haben wir vor im Mai an einem Seminar teilzunehmen, damit ich die Mädels noch besser anleiten kann und Unstimmigkeiten besser regeln kann.

 

Auf geht's ins Jahr 2023!